CC BY-SA 2.0 Moritz Hager

CC BY-SA 2.0 Moritz Hager

Nach der Wahl in Großbritannien: So denkt der Rest Europas über die EU

Die Wahl in Großbritannien könnte zu einer Schicksalswahl für die Europäische Union werden. Mit dem Sieg David Camerons wird das Land 2017 über einen Austritt aus der Gemeinschaft abstimmen. Eine Chance für jene, die den BREXIT forcieren. Auch in anderen europäischen Ländern gibt es EU-skeptische Bewegungen,  wobei der Osten weitestgehend hinter dem europäischen Einigungsprozess steht. Doch egal ob im Norden, Osten, Süden oder Westen – viele Bürger glauben, dass ihre Stimme in der EU nicht zählt. Gerade in den osteuropäischen Staaten mangelt es an Kenntnissen der EU-Institutionen. Gleichzeitig herrscht dort oft eine Angst vor zu großem Souveränitätsverlust. Die folgende Karte gibt einen Überblick über EU-Zustimmung und -Skepsis und geht dabei auf Eurobarometer-Daten von 2014, EU-skeptische Parteien und die Stimmung im jeweiligen Land ein. Je dunkler die Färbung, desto größer der Erfolg EU-skeptischer Parteien oder die Ablehnung in der Bevölkerung. Der Einfluss der EU-Skeptiker wird dabei an Hand der Einschätzung der Redaktion gemessen, Fakten und Hintergrundinformationen hierzu finden Sie mit einem Klick auf das jeweilige Land.

Skepsis und Zustimmung zur EU

StepMap Skepsis und Zustimmung zur EU

Beitragsbild: CC BY-SA 2.0 Moritz Hager

Die Debatte Keine Kommentare